Warum Bitcoin Trader erwartet, dass Ethereum steigen

Hier ist, warum Analysten erwarten, dass Ethereum in Richtung 200 Dollar steigen wird

In der vergangenen Woche haben Bitcoin, Ethereum (ETH) und andere führende digitale Assets endlich begonnen, ins Stocken zu geraten. Die Preise dieser Assets bei Bitcoin Trader sind auf breiter Front eingebrochen und haben seit den Höchstständen der letzten Woche über 10% verloren.

Bei Bitcoin Trader soll der Ethereum Preis steigen

Trotzdem sind sich die Analysten sicher, dass die Aussichten für einige Kryptowährungen weiterhin optimistisch sind. So stellte ein Händler kürzlich fest, dass die ETH zumindest mittelfristig auf dem Weg nach oben ist.
Analysten behaupten, dass der mittelfristige Trend von Ethereum bullish ist

Satoshi Flipper, ein prominenter Krypto-Währungshändler, bemerkte kürzlich, dass das Wochen-Chart von Ethereum relativ zinsbullische Anzeichen zeigt, nachdem es den Tiefststand um $120 erreicht hatte.

Er wies insbesondere darauf hin, dass die Heiken Ashi-Kerzen, die eine spezielle Charttechnik zur leichteren Bestimmung von Trends darstellen, auf der Wochen-Chart grün geworden sind, was darauf hindeutet, dass sich ein mittelfristiger Aufwärtstrend bildet.

Flipper fügte hinzu, dass das Ethereum aus einer fallenden Keilstruktur ausgebrochen sei, die die Preisbewegung sechs Monate lang eingeschränkt habe, was für die Bullen ein gutes Zeichen sei.

Obwohl Flipper im obigen Tweet kein konkretes Kursziel nannte, deuten die auf der Grafik dargestellten Pfeile darauf hin, dass man für Ethereum 200 Dollar haben könnte.

ETH wird dem Marktführer Bitcoin folgen

Die Preisaktionen von Ethereum, die im Moment scheinbar bullish sind, hängen weitgehend von denen von Bitcoin ab. Es ist in der Gemeinschaft der Krypto-Währungen allgemein bekannt, dass Altmünzen BTC nachzeichnen.
10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasino’s Winter-Kryptoland-Abenteuer!

Zum Glück für die ETH-Investoren erwarten die Analysten also eine Aufwertung des führenden Krypto-Assets in den kommenden Monaten.

In früheren Berichten aus diesem Outlet schrieb der Händler Filb Filb in der letzten Ausgabe seines Decentrader-Newsletters, dass er bei Bitcoin weiterhin optimistisch bleibt, was die Reduzierung der Blockbelohnung im Mai dieses Jahres betrifft:

„Insgesamt ist Bitcoin genau dort, wo [ich] es erwartet habe; langsam auf den früheren Widerstand zusteuernd… Ich bin der festen Überzeugung, dass Bitcoin vor der Halbierung mindestens 12.500 Dollar erreichen wird.

Eine Erholung auf 12.500 Dollar würde aus irgendeinem Grund erfordern, dass sich die BTC um 50% gegenüber dem derzeitigen Niveau erholt. Eine ähnliche Entwicklung bei Ethereum könnte den Vermögenswert in die Nähe von $250 bringen.

Diese Forderung ist bemerkenswert, da Filb Filb in den letzten Monaten einer der genauesten Krypto-Händler war. Im Oktober letzten Jahres zeigte ein Chart, dass er einen Anstieg der BTC bei Bitcoin Trader in Richtung 10.000 $ erwartete, um dann auf 6.400 $ abzustürzen, um einen makroökonomischen Boden zu finden. Bitcoin hat genau das getan, was ihm eine großartige Erfolgsbilanz bei der Analyse von digitalen Vermögenswerten bescherte.

Es gibt auch die Grundlagen, die darauf hindeuten, dass der Markt für Krypto-Assets, einschließlich der ETH, im Jahr 2020 weitgehend positiv sein wird. Im Dezember letzten Jahres sagte Changpeng „CZ“ Zhao, dass er ein zunehmendes institutionelles Interesse an Ethereum festgestellt hat, was ein gutes Zeichen für den Markt ist. Er fügte hinzu, dass die langfristige Entwicklung für die Industrie entscheidend positiv ist.