Bitcoin duwt naar $11.000 weerstand, mag een scherpe daling onder ogen zien

Bitcoin stieren hebben positieve bewegingen gemaakt nadat de munt terugkaatste boven $10.200 steun. Eerder was BTC stabiel boven $10.200 voor de uiteindelijke rebound.

Gisteren had de munt een indrukwekkende bullish run naar een hoogtepunt van $10.944. Helaas konden de kopers de bullish run niet volhouden, omdat ze te maken kregen met verkoopdruk op de $11.000 verzetszone. Vandaag, na een kleine retracement, handelt Bitcoin Revolution boven de $10.800 op het moment van schrijven.

Kopers hebben de $10.800 weerstand voldoende gebroken toen ze zich op de $11.000 richtten. Om de crypto weer op gang te brengen, moeten de kopers de weerstanden op $10.800 en $11.000 vrijmaken. Misschien zal een sterke stuiter boven de huidige steun de prijs opdrijven om de 11.000 dollar weerstand te breken. Verwacht wordt dat de markt zich boven de 11.200 dollar zal herstellen, zodra de weerstanden zijn weggenomen. In de tussentijd, zijn de kopers in controle van de prijs boven de $10.800 steun.

Bitcoin-indicatorwaarde

De huidige opwaartse trend zal zich waarschijnlijk voortzetten als de prijs breekt en sluit boven de weerstandslijn van het aflopende kanaal. De prijs is ook dicht bij het doorbreken van de 26-dagen EMA. Een breuk boven de EMA’s zal de koersbeweging opwaarts versnellen. BTC is nu in een bullish momentum omdat de munt boven het 40% bereik van de dagelijkse stochastische koers ligt. Een opwaartse beweging van de munt wordt verwacht.

Belangrijkste weerstandszones: $10.000, $11.000, $12.000

Belangrijke Support Zones: $7.000, $6.000, $5.000

Wat is de volgende richting voor BTC/USD?

Bitcoin zal naar verwachting stijgen, maar krijgt te maken met een weerstand van $10.800 en $11.000. Op 15 september bereikte BTC een hoogtepunt van $10.944, maar het kreeg weerstand. Het laatste kaarslichaam testte het 50% Fibonacci retracementniveau. Het geeft aan dat de markt zal stijgen en het 2.0 Fibonacci extensie niveau zal bereiken of boven de $11.200. Dit is mogelijk zodra de weerstand is opgeheven.

Professional Fighting Champion säger att han inte kunde sälja Bitcoin på ATH av denna anledning

Den australiensiska Jiu-Jitsu-mästaren Craig Jones sa att han var en av de många som missade sin chans att få kontanter i sin köpta Bitcoin Profit efter ATH 2017. Den professionella jaktflygplanen hade köpt sina kryptotillgångar 2015 men förlorade tydligen fördelen med det höga värdet hela tiden efter att ha missat sina mynt.

Förlorar hans Bitcoin på ett trivialt sätt

Jones är en tidigare internationell brasiliansk Jiu-Jitsu Federation World No-Gi Champion och två gånger Abu Dhabi Combat Club Trials mästare.

Enligt ett nyligt inlägg köpte den 29-åriga stridsföräldern Bitcoin 2015 2015. Då var priset mycket lägre, men Jones sa att han inte kunde få kontanter efter att BTC sköt upp till 20K $. Allt kommer till den tid då Jones och ett par av hans stipendiater köpte lite Bitcoin för skojs skull.

”Tillbaka 2015 köpte jag och ett par kompisar lite Bitcoin för sh * ts och fnissar och glömde bort det nästan omedelbart”, sa Jones

Därefter, när priset på cryptocurrency sprängdes 2017, kom han och hans vänner för att få reda på att de inte kan dra fördel av situationen och deras investeringar.

”När saker och ting blev galen ett par år senare försökte vi alla uppriktigt ta reda på vem som hade lösenordet men ingen kunde komma ihåg hur vi skulle få tillbaka vårt konto. Jag har definitivt några beklaganden där. ”, Tillade han.

Nu är han ambassadör och en promotor för cryptocurrencies och Jones har nyligen fått betala pengar i form av krypto tillgångar. Efter en framgångsrik match i Australien fick han $ 1000 i Bitcoin Cash. Det tillkännagavs också att Jones kommer att sponsras av CoinJar med kryptotillgångar via sitt utbyteskonto.

Bitcoin börjar bli ännu mer populärt i den professionella idrottsmiljön. Det finns mer än ett fåtal fall där spelare har meddelat att de vill få betalt i Bitcoin. En nyhets publikation från 2019, visade att NFL fotbollsspelare sa att de skulle vilja sina kontrakt inkludera Bitcoin betalningar.

Att marknadsföra cryptocurrency via kända namn inom sport har också varit en sak nu. Som CryptoPotato nyligen rapporterade omvandlade den kända afroamerikanska NASCAR-föraren och mästaren Darrel “Bubba” Wallace sin racerbils målarjobb och nya kostymdesign till att omfatta Bitcoin’s logo.

Diese Krypto-Börsen verzeichnen massive Zuflüsse

Diese Krypto-Börsen verzeichnen massive Zuflüsse unerlaubter Finanzierungen, Claims Report

Es ist kein Geheimnis, dass der anonyme und vollständig digitale Kryptomarkt voller Betrügereien, Betrug und Verbrechen ist. Obwohl dies nur einen kleinen Teil des Gesamtmarktes bei Bitcoin Up ausmacht, ist es der Branche immer noch ein Dorn im Auge.

Es ist auch eines der Hauptgesprächsthemen der Anti-Krypto-Kreuzritter. Sie weisen häufig auf die Rolle digitaler Vermögenswerte bei einigen kriminellen Aktivitäten als Grund dafür hin, dass sie nicht als legitime Währung betrachtet werden können.

Es ist wichtig anzumerken, dass zentralisierte Börsen Barrieren errichtet haben, die es schlechten Akteuren erschweren, illegal beschafften Krypto zu verkaufen.

Ein neuer Bericht zeigt jedoch, dass insbesondere einige wenige Börsen noch immer massive Mittelzuflüsse von „risikoreichen Adressen“ verzeichnen.
Bericht: Dieses Jahr sind mehr als 1,4 Milliarden Dollar an illegalen Kryptogeldern in die Börsen geflossen

Einem kürzlich erschienenen Bericht der chinesischen Forschungsfirma PeckShield zufolge ist Krypto in Verbindung mit dem, was sie als „risikoreiche Adressen“ bezeichnen, im Jahr 2020 mit einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit in den Austausch geflossen.

Sie stellen fest, dass zu den Adressen, die in diese Kategorie fallen, auch solche gehören, die mit Hackern, Darknet-Marktplätzen und anderen Quellen in Verbindung gebracht werden.

Insgesamt markierten sie 13.927 Transaktionen aus den mit diesen Konten verbundenen Brieftaschen in Kryptobörsen.

Sie erklären, dass diese Transaktionen einen kumulativen Wert von über 147.000 Bitcoin hatten – zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels fast 1,4 Milliarden Dollar wert.

Es steht außer Frage, dass illegale Aktivitäten das Wachstum des Kryptomarktes verlangsamen. Es ist weithin bekannt, dass das inzwischen untergegangene PlusToken-Ponzi-System sowohl Bitcoin als auch Ethereum unter massiven Verkaufsdruck setzte.

Einige befürchten, dass die Rädelsführer dieses Systems auch in den kommenden Jahren immensen Druck auf den Kryptomarkt ausüben werden.
Binance, Huobi und OKEx werden von Kriminellen massiv benutzt

Zu der Frage, welche Plattformen genutzt werden, um diese illegalen Krypto-Bestände abzuladen, stellt PeckShield fest, dass Huobi am häufigsten eingesetzt wird, dicht gefolgt von Binance und OKEx.

Insgesamt erhielten diese drei Börsen 60% des Gesamtbetrags laut Bitcoin Up der in den letzten sechs Monaten transferierten Bitcoin, was insgesamt 90.000 BTC ausmacht.

Sie stellen fest, dass die überwiegende Mehrheit dieser Gelder durch Kryptomischdienste gewaschen wird, während sie sich auf dem Weg zu den Börsen befinden, wodurch es schwierig ist, sie zurückzuverfolgen.

Mit zunehmendem Reifeprozess der Branche werden die Börsen wahrscheinlich mehr Funktionen implementieren, um den Verkauf von illegal erworbenen Geldern zu verhindern.

L’ex Dev di BTC Peter Todd Domande Zcash Getting PPP Loan, in linea con Max Keiser e Peter Schiff

Nel suo recente tweet, l’esperto di blockchain e l’ex sviluppatore di Bitcoin Code Peter Todd ha interrogato la Zcash emitter Electric Coin Company sul perché ha preso il prestito del libro paga PPP dal governo statunitense e su come la pandemia cinese sia riuscita a influenzare la loro valuta virtuale.

La cosa interessante è che Zcash è una crittovaluta anonima, simile alla Monero, che si suppone aiuti gli utenti ad evitare i controlli governativi.

Zcash ottiene un prestito per le retribuzioni del PPP

Electric Coin Company era tra le altre settantacinque piattaforme a catena di blocco che hanno ricevuto dalle autorità statunitensi tra i 350.000 e i 1.000.000.000 di dollari come supporto alle retribuzioni.

Alcune aziende, tuttavia, hanno ricevuto molto di più, ad esempio ConsenSys ha ricevuto tra i 5.000.000 e i 10.000.000 di dollari. ShapeShift ha ricevuto tra $1.000.000.000 e $2.000.000.000.

Peter Todd ha portato su Twitter per discutere la questione di Zcash e di molti altri che hanno preso il ‚USD appena stampato‘, che la comunità dei crittografi ha sbattuto pesantemente da quando il programma QE continuo è iniziato in primavera.

Nei documenti finanziari, l’azienda è contrassegnata come „Hispanic, Female owned“. Todd afferma che le società con questa descrizione hanno recentemente ottenuto un trattamento preferenziale in molti casi.

La situazione con Electric Coin Company diventa ancora più interessante, come per Todd, dal momento che Zcash è una crittovaluta anonima.

Max Keiser sbatte i „cripto traditori“, schierati con Peter Schiff

Nel suo show del giovedì su RT, il massimalista vocale dei Bitcoin Max Keiser ha anche toccato le notizie delle aziende DLT che accettano i fondi PPP dal governo americano, sottolineando Charles Hoskinson, ShapeShift e ConsenSys di Cardano.

Keiser ha ipotizzato che nel giro di un paio d’anni questi e molti altri progetti a catena di montaggio se ne andranno e si faranno mangiare il pranzo da Bitcoin.

Max Keiser e Peter Schiff sembrano essere sulla stessa lunghezza d’onda del critico di spicco della Bitcoin Peter Schiff su questo argomento.

L’amministratore delegato della Euro Pacific Capital ha anche criticato pesantemente un altro aspetto dell’allentamento quantitativo, il PPP, dicendo che questi prestiti salariali stanno fondamentalmente aumentando i profitti delle aziende che li stanno prendendo senza obiettivamente bisogno di denaro.

Guide du débutant pour gagner un revenu passif avec Bitcoin

Bien qu’il soit pris au piège dans la zone restreinte de 9 000 $ à 9 200 $ depuis deux semaines, le bitcoin reste l’actif le plus performant de 2020. Beaucoup de gens entrent dans le monde de la crypto en entendant les histoires de millionnaires du jour au lendemain, mais ils se rendent vite compte qu’une grosse récompense vient avec un gros risque – alors que vous pouvez doubler votre investissement en quelques jours, vous pouvez le perdre aussi rapidement.

Pour le bitcoin, la volatilité élevée est la norme et une épée à double tranchant. Lorsque le marché est volatil, le risque de perdre de l’argent augmente avec les opportunités de gagner de l’argent; lorsque le marché est calme, nos bitcoins sont «gaspillés» car ils n’apprécient pas. Récemment, les données ont montré que la plage ATR du bitcoin, qui est utilisée pour évaluer la volatilité, a diminué de près de 50% depuis juin, il semble donc que le commerce de Bitcoin Code restera terne pour le moment.

Exploitation minière

L’exploitation minière est la méthode la plus ancienne de gagner du bitcoin. vous n’avez pas besoin de supporter KYC et pourriez faire partie de la promotion du réseau bitcoin.

Cependant, vous devez faire un gros investissement au début. Tout d’abord, vous aurez besoin de matériel ASIC et ils ne sont pas bon marché. En outre, si vous êtes un mineur indépendant, la configuration de l’équipement nécessite que vous ayez une compréhension de base de la blockchain et des ordinateurs.

Deuxièmement, l’exploitation minière est une activité énergivore, non seulement parce qu’elle vous oblige à bien prendre soin de votre équipement, mais aussi parce que c’est un processus à forte intensité électrique. Selon les données, l’électricité consommée dans les mines en 2018 équivalait à la consommation totale d’électricité du Bangladesh. Nous entendons souvent le concept de «capitulation des mineurs» qui est considéré par beaucoup comme un facteur baissier. Cela se produit lorsque l’exploitation minière n’est plus rentable et que les mineurs doivent vendre leurs pièces pour couvrir les coûts d’exploitation.

Prêt sur marge

Avec le trading sur marge de plus en plus populaire, davantage de plateformes peer-to-peer ou d’échanges de crypto permettent aux traders de prêter leur bitcoin. Habituellement, les commerçants peuvent fixer leurs conditions (taux de retour, durée, montant, etc.) et attendre que d’autres commerçants le «prennent». Parfois, les échanges cryptographiques fixeront les conditions pour vous. Prenons l’exemple de Binance, son rendement annuel estimé pour le BTC est d’environ 0,75%.

Habituellement, le prêt sur marge est un moyen beaucoup plus sûr de gagner un revenu passif, mais il vous place parfois dans une position passive. Par exemple, dans certains échanges, vos dépôts seront bloqués jusqu’à ce que l’emprunteur ferme ses positions. En outre, dans le cas extrême où le prix du bitcoin fluctue si violemment et provoque une liquidation forcée massive, les pertes peuvent devoir être partagées entre les fournisseurs de financement sur marge. Par conséquent, si vous souhaitez devenir un fournisseur de fonds, assurez-vous de commencer par un échange de confiance et vérifiez les conditions.

Portefeuille portant intérêt

Beaucoup de gens confondent les portefeuilles portant intérêt avec les prêts sur marge. Bien qu’ils vous demandent tous les deux de déposer votre bitcoin sur les échanges / plateformes, vos dépôts dans le portefeuille portant intérêt ne seront pas utilisés à d’autres fins. Le portefeuille portant intérêt sert simplement de coffre-fort pour stocker votre bitcoin. Les taux d’intérêt varient d’une plateforme à l’autre et vous pouvez retirer vos dépôts à tout moment. Comparé à d’autres méthodes, un portefeuille portant intérêt est un moyen plus sûr et plus facile de générer un revenu passif.

Portefeuille Bexplus BTC – Jusqu’à 30% d’intérêt annualisé

En tant qu’échange leader de dérivés cryptographiques, Bexplus s’efforce de fournir aux utilisateurs des opportunités d’investissement rentables et avancées et de combler le fossé entre les débutants et les vétérans. Son portefeuille BTC récemment lancé vise à aider les utilisateurs à rester rentables tout en prenant une pause dans le marché volatil du bitcoin.

BCH Backer reclama que el problema de la billetera de Bitcoin no se ha solucionado

El 2 de julio, la empresa de seguridad criptográfica ZenGo identificó un exploit de doble gasto que apuntaba a varias carteras populares de Bitcoin (BTC), apodado ‚BigSpender‘.

A pesar del movimiento de las carteras para protegerse contra BigSpender, el proponente de Bitcoin Cash (BCH) Hayden Otto afirma que la vulnerabilidad es inherente a Bitcoin Future por diseño y todavía puede ser explotada.

De nueve billeteras de criptodólares probadas por ZenGo, BRD, Ledger Live y Edge se encontró que eran vulnerables al ataque. Las tres compañías actualizaron sus productos después de que ZenGo les notificara la amenaza, sin embargo la firma advirtió que „millones“ de usuarios de criptografía podrían haber sido expuestos al exploit antes de su identificación.Bitcoin vulnerable

BigSpender fue descubierto a través de la investigación en curso de ZenGo sobre la característica de Bitcoin „Replace-by-Fee“ (RBF).

Según la empresa de seguridad, „RBF es un método estándar que permite a los usuarios ‚deshacer‘ una transacción aún no confirmada, enviando otra transacción gastando las mismas monedas (pero posiblemente con un destino diferente) con una tarifa más alta“.

BigSpender no es la primera vez que un exploit se dirige a las vulnerabilidades de RBF para ejecutar un ataque de doble gasto, siendo notoria una técnica similar en un vídeo publicado por Otto en diciembre que rápidamente se convirtió en viral. El exploit sólo es posible con cero confirmaciones.

Hablando con Cointelegraph, Otto declaró que los ataques RBF son „particularmente preocupantes para los comerciantes que aceptan BTC y que podrían haber entregado fácilmente las mercancías a un cliente que luego revirtió su transacción BTC al salir de la tienda“.

„La técnica es facilitada por RBF (reemplazar por cuota), una llamada ‚característica‘ añadida a nivel de protocolo por los desarrolladores de Bitcoin Core. El problema existe si se usa BTC. El software de billetera sólo puede hacer algunas concesiones, lo que resulta en una peor experiencia para el usuario de BTC, para tratar de proteger a los usuarios de BTC“.

El proponente del BCH describió la hazaña como „un problema del propio BTC“

añadiendo que „no tiene nada que ver con los diversos programas de cartera“.
Las carteras desafían la gravedad de la amenaza

Sin embargo, no todo el mundo está convencido de que BigSpender constituya una grave amenaza para Bitcoin, ya que los proveedores de carteras afectados cuestionan el lenguaje empleado por los investigadores de ZenGo.

Hablando con Forbes: Ledger afirmó: „No se está realizando un doble gasto real. Los fondos del usuario permanecen seguros. Sin embargo, la visualización de las transacciones recibidas podría ser engañosa“.

Esto es, por supuesto, lo que Otto explotó: conseguir que los comerciantes entregaran los bienes antes de que los fondos fueran transferidos debido a una exhibición „engañosa“. Sin embargo, los comerciantes que esperan a que se confirmen las transacciones antes de enviar las mercancías no corren el riesgo de verse afectados.

ZenGo ha lanzado una herramienta gratuita de código abierto que permite a los proveedores de carteras probar sus productos y asegurarse contra la vulnerabilidad de BigSpender. La empresa señaló que no todas las carteras afectadas por el exploit han implementado actualizaciones

Bitcoin kann helfen, die libanesische Regierung beim Wiederaufbau zu schützen: Simon Dixon

Simon Dixon, Mitbegründer und CEO des Investment-Veranstaltungsortes bnktothefuture.com, ist der Ansicht, dass die libanesische Regierung sicherstellen sollte, dass sie über einige Bitcoin-Reserven verfügt, da dies dazu beitragen kann, sie beim Wiederaufbau der auseinanderfallenden Wirtschaft zu schützen.

Die Proteste im Libanon gehen weiter, während ihr Fiat zusammenbricht

Hunderte Libanesen sind bereits seit zwei Nächten auf die Straßen von Beirut und Tripolis gegangen, da sich trotz der Hilfe von Bitcoin Code die Wirtschaftskrise im Land verschärft hat und das libanesische Pfund weiter gesunken ist.

Die chinesische Pandemie hat die Situation verschlimmert und seit Oktober letzten Jahres, als die Krise begann, hat die lokale Fiat-Währung etwa siebzig Prozent verloren.

Leute, die an den regierungsfeindlichen Märschen teilnahmen, warfen Steine ​​und Feuerwerkskörper auf die Polizei, die mit Tränengas gegen sie herauskam.

Im Moment steht die libanesische Regierung kurz vor den Verhandlungen mit dem IWF. Finanzielle Unterstützung in Milliardenhöhe könnte dazu beitragen, dass das Land aus der tiefen finanziellen Rezession herauskommt.

Am Freitag hörte der Fall des lokalen Pfunds auf, als die Regierung versprach, dass die Zentralbank eine QE starten würde, um die Wirtschaft des Landes zu unterstützen und zu verhindern, dass das Pfund tiefer sinkt.

Die Regierung hat USD-Abhebungen eingeschränkt, um zu verhindern, dass Menschen ihre Ersparnisse verwenden. Außerdem ist derzeit rund ein Drittel der Bevölkerung arbeitslos.

Bitcoin könnte helfen, sagt Simon Dixon

Der Unternehmer und der Autor der „Bank to the Future“, Simon Dixon, hat sich auf Twitter gemeldet, um seine Sicht auf die Ereignisse im Libanon zu teilen.

Er schlug vor, dass die Regierung besser Bitcoin reservieren sollte. Dixon glaubt, dass BTC als Schutz für die Regierung dienen könnte, während sie die Wirtschaft wieder aufbaut.

modernen Geschichte von Bitcoin Code

Nassim Taleb über Bitcoin und Libanon

Ende Oktober 2019 lobte der Schöpfer des Black Swan-Konzepts und des gleichnamigen Buches, Nassim Nicholas Taleb, die Krypto auf Twitter während der „WhatsApp-Revolution“ im Libanon.

Damals ging die libanesische Bevölkerung auf die Straße und beschuldigte ihre Regierung der Korruption, da sie vorgeschlagen hatte, WhatsApp-Nachrichten zu besteuern. Banken wurden geschlossen und Menschen daran gehindert, auf ihr Geld zuzugreifen.

Der bekannte Händler, Philosoph und Marktanalyst Nassim Taleb äußerte sich damals positiv zu Krypto und Bitcoin und bezeichnete die Banken als „legale Gauner“.

Später veröffentlichte er mehrmals Tweets, in denen Bitcoin als Alternative zu Banken zugelassen wurde.

Bitcoin Miners erstellen normalerweise 6 Blöcke pro Stunde. Sie haben gerade 16 rausgeschmissen

In einer ungewöhnlichen Abweichung von der Norm produzierten Bitcoin-Miner laut dem Blockstream-Bitcoin-Block-Explorer nur 16 Blöcke in 63 Minuten. Vier der neuen Blöcke wurden am Freitag innerhalb von 46 Sekunden um 19:02 UTC abgebaut.

Jeder neue Bitcoin-Block wird durchschnittlich alle 10 Minuten produziert

Die genaue Zeit, die für die Herstellung eines neuen Blocks benötigt wird, kann erheblich variieren und hängt teilweise vom aktuellen Bitcoin Profit des Bergbaus ab, der alle 2.016 Blöcke oder ungefähr alle zwei Wochen angepasst wird.

Bitcoins anomale Flut neuer Blöcke wurde erstmals von Étienne Larrivée, Bitcoin-Entwicklerin bei Satoshi Portal, einem kanadischen Bitcoin-Finanzdienstleistungsunternehmen, bemerkt. „Vier Blöcke in weniger als einer Minute fühlen sich nicht natürlich an, aber es ist höchstwahrscheinlich nur Varianz“, sagte Larrivée gegenüber CoinDesk.

Eine derart schnelle Blockproduktion könnte darauf hinweisen, dass der aktuelle Schwierigkeitsgrad von Bitcoin zu niedrig ist, was bedeutet, dass der Abbau neuer Blöcke zu einfach ist. Oder es könnte ein einfacher Zufall sein, das Produkt der Blockzeitvariabilität.

modernen Geschichte von Bitcoin Code

Das Ereignis fällt mit einem Sechsmonatshoch in der Gesamtgröße unbestätigter Transaktionen im Bitcoin-Mempool zusammen

Bitcoin-Transaktionen werden an den Mempool gesendet, der als eine Art Aufbewahrungsdepot dient, nachdem sie von anderen Nicht-Mining-Knoten im Netzwerk überprüft wurden. Bergleute nehmen dann Transaktionen aus dem Mempool und fügen sie in neue Blöcke ein, die dann zur Bitcoin-Blockchain hinzugefügt werden.

Laut Blockchain.com stieg der Mempool von Bitcoin am Donnerstag auf unbestätigte Transaktionen im Wert von 77,58 Millionen Bytes.

Die hohe Anzahl unbestätigter Transaktionen, die mit einer derart schnellen Blockproduktion zusammenfallen, ist merkwürdig, da die Aufgabe von Bitcoin-Minern darin besteht, unbestätigte Transaktionen in neue Blöcke einzufügen.

Da sich die dritte Hälfte von Bitcoin in weniger als zwei Wochen halbiert, könnte die Flut neuer Blöcke am Freitag eine bedeutende bevorstehende schwierige Anpassung des Bergbaus angesichts eines Anstiegs der Bergbaukraft signalisieren.

Die Absicherungsleistung von Bitcoin im Zuge des Coronavirus-Ausbruchs

Die Absicherungsleistung von Bitcoin im Zuge des Coronavirus-Ausbruchs

Der jüngste Ausbruch des Coronavirus hat weitreichende Folgen, die über die Verbreitung der Krankheit und die Bemühungen um eine Quarantäne hinausgehen. Wir haben in letzter Zeit einen der schwersten Börsencrashs der Neuzeit erlebt: Am 9. März 2020 verzeichnete der Dow Jones Industrial Average einen Rückgang von -7,8%, was zufällig der schlimmste Eintagesverlust aller Zeiten war. Am Donnerstag, dem 12. März 2020, verzeichnete der Dow dann jedoch den fünftgrößten Rückgang in der modernen Geschichte von Bitcoin Code, gemessen in Prozentpunkten, um erstaunliche 10%. Leider hörten die Verluste damit nicht auf. Vier Tage später, am 16. März, erreichte der Dow einen neuen Rekord von fast 13%. Seit der Ausbruch von COVID-19 zu einem internationalen Thema geworden ist, überrascht es nicht, dass die Aktienmärkte weltweit schwere Verluste erlitten haben.

 modernen Geschichte von Bitcoin Code

In Anerkennung der Fähigkeit von Bitcoin (BTC), Aktienmarktrisiken abzusichern, bezeichnen einige Ökonomen und Forscher Bitcoin als „digitales Gold“. Einige Studien argumentieren, dass Bitcoin nur innerhalb der Krypto-Märkte einem Tail-Risiko ausgesetzt ist, nicht aber in Bezug auf andere Vermögensmärkte, wie z.B. Aktienmärkte oder Gold. Der jüngste Ausbruch von COVID-19 ist jedoch ein Ereignis mit hohem Risiko – oder das, was Nassim Taleb als „Schwarzer Schwan“ bezeichnet, weil es sich um einen Ausreißer handelt – und hat extreme und folgenreiche Auswirkungen.

Ist Bitcoin ein Wertaufbewahrungsmittel? Experten über BTC als digitales Gold

In meiner jüngsten Studie untersuchte ich die dynamische Korrelation zwischen Bitcoin und den Vorräten der Vereinigten Staaten während des COVID-19-Ausbruchs, wobei ich einen so genannten Differenz-in-Differenzen-Ansatz verwendete. Da die potenziellen Auswirkungen auf die dynamische Korrelation zwischen Bitcoin und den US-Beständen nicht vorhersehbar (und daher unsicher) waren, verwendet die Studie den COVID-19-Ausbruch als quasi-experimentellen Rahmen. Dabei verwendet die Studie die dynamische Korrelation zwischen Bitcoin und den US-Beständen als Behandlungsgruppe bei Bitcoin Code, während die dynamische Korrelation zwischen Gold und den US-Beständen als Kontrollgruppe dient.

Überraschenderweise fand die Studie heraus, dass Bitcoin bei der Absicherung dieses Black Swan-Ereignisses schlecht abschnitt. Unter Verwendung eines rollenden 20-Tage-Stichprobenfensters zur Schätzung der empirischen Verteilung der realisierten dynamischen Korrelation betrug die realisierte Korrelation zwischen Bitcoin und US-Aktien im Zeitraum vom 17. April 2015 bis zum 31. Oktober 2019 -0,0208, was in dieser Studie als Vor-Ereignis-Stichprobe verwendet wird. Die Korrelation war, wie frühere Studien bestätigen, unbedeutend.

Da die Weltgesundheitsorganisation COVID-19 am 11. März 2020 als Pandemie charakterisierte, wurde in der Studie die Stichprobe vom 12. März 2020 bis zum 18. März 2020 als Zeitraum nach dem Ereignis verwendet. Interessanterweise betrug die Korrelation zwischen Bitcoin und den US-Beständen im Zeitraum nach dem Ereignis 0,6353 und war statistisch signifikant. Das Controlling für Gold bestätigt dieses Ergebnis.

Während die Studie zeigt, dass Gold in der Tat seiner Erwartung gerecht wurde, in Zeiten von Schwierigkeiten als sicherer Hafen zu dienen, erwies sich Bitcoin eher als Fluch als „digitales Gold“.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Studie den Ausbruch der Pandemie als quasi-experimentelles Design benutzte, um die Absicherungsfähigkeit von Bitcoin zu untersuchen – das als „digitales Gold“ bezeichnet wurde, um seine anerkannten Fähigkeiten zur Absicherung von Risikoanlagen für verschiedene Finanzanlagenklassen, insbesondere Aktien, hervorzuheben. Die Ergebnisse der Studie deuten darauf hin, dass Bitcoin bei der Absicherung dieses außergewöhnlichen Schwanzrisikos bei US-Aktien schlecht abgesichert hat. Im Gegensatz zu früheren Untersuchungen deuten die Ergebnisse darauf hin, dass Bitcoin in der Tat (außerordentlichen) Tail-Risiken in anderen Anlageklassen wie Aktien ausgesetzt ist.

Warum Bitcoin Trader erwartet, dass Ethereum steigen

Hier ist, warum Analysten erwarten, dass Ethereum in Richtung 200 Dollar steigen wird

In der vergangenen Woche haben Bitcoin, Ethereum (ETH) und andere führende digitale Assets endlich begonnen, ins Stocken zu geraten. Die Preise dieser Assets bei Bitcoin Trader sind auf breiter Front eingebrochen und haben seit den Höchstständen der letzten Woche über 10% verloren.

Bei Bitcoin Trader soll der Ethereum Preis steigen

Trotzdem sind sich die Analysten sicher, dass die Aussichten für einige Kryptowährungen weiterhin optimistisch sind. So stellte ein Händler kürzlich fest, dass die ETH zumindest mittelfristig auf dem Weg nach oben ist.
Analysten behaupten, dass der mittelfristige Trend von Ethereum bullish ist

Satoshi Flipper, ein prominenter Krypto-Währungshändler, bemerkte kürzlich, dass das Wochen-Chart von Ethereum relativ zinsbullische Anzeichen zeigt, nachdem es den Tiefststand um $120 erreicht hatte.

Er wies insbesondere darauf hin, dass die Heiken Ashi-Kerzen, die eine spezielle Charttechnik zur leichteren Bestimmung von Trends darstellen, auf der Wochen-Chart grün geworden sind, was darauf hindeutet, dass sich ein mittelfristiger Aufwärtstrend bildet.

Flipper fügte hinzu, dass das Ethereum aus einer fallenden Keilstruktur ausgebrochen sei, die die Preisbewegung sechs Monate lang eingeschränkt habe, was für die Bullen ein gutes Zeichen sei.

Obwohl Flipper im obigen Tweet kein konkretes Kursziel nannte, deuten die auf der Grafik dargestellten Pfeile darauf hin, dass man für Ethereum 200 Dollar haben könnte.

ETH wird dem Marktführer Bitcoin folgen

Die Preisaktionen von Ethereum, die im Moment scheinbar bullish sind, hängen weitgehend von denen von Bitcoin ab. Es ist in der Gemeinschaft der Krypto-Währungen allgemein bekannt, dass Altmünzen BTC nachzeichnen.
10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasino’s Winter-Kryptoland-Abenteuer!

Zum Glück für die ETH-Investoren erwarten die Analysten also eine Aufwertung des führenden Krypto-Assets in den kommenden Monaten.

In früheren Berichten aus diesem Outlet schrieb der Händler Filb Filb in der letzten Ausgabe seines Decentrader-Newsletters, dass er bei Bitcoin weiterhin optimistisch bleibt, was die Reduzierung der Blockbelohnung im Mai dieses Jahres betrifft:

„Insgesamt ist Bitcoin genau dort, wo [ich] es erwartet habe; langsam auf den früheren Widerstand zusteuernd… Ich bin der festen Überzeugung, dass Bitcoin vor der Halbierung mindestens 12.500 Dollar erreichen wird.

Eine Erholung auf 12.500 Dollar würde aus irgendeinem Grund erfordern, dass sich die BTC um 50% gegenüber dem derzeitigen Niveau erholt. Eine ähnliche Entwicklung bei Ethereum könnte den Vermögenswert in die Nähe von $250 bringen.

Diese Forderung ist bemerkenswert, da Filb Filb in den letzten Monaten einer der genauesten Krypto-Händler war. Im Oktober letzten Jahres zeigte ein Chart, dass er einen Anstieg der BTC bei Bitcoin Trader in Richtung 10.000 $ erwartete, um dann auf 6.400 $ abzustürzen, um einen makroökonomischen Boden zu finden. Bitcoin hat genau das getan, was ihm eine großartige Erfolgsbilanz bei der Analyse von digitalen Vermögenswerten bescherte.

Es gibt auch die Grundlagen, die darauf hindeuten, dass der Markt für Krypto-Assets, einschließlich der ETH, im Jahr 2020 weitgehend positiv sein wird. Im Dezember letzten Jahres sagte Changpeng „CZ“ Zhao, dass er ein zunehmendes institutionelles Interesse an Ethereum festgestellt hat, was ein gutes Zeichen für den Markt ist. Er fügte hinzu, dass die langfristige Entwicklung für die Industrie entscheidend positiv ist.