Der XRP-Floor-Preis könnte bereits hier sein, da die Haussiers versuchen, ein neues historisches Tief zu verhindern

Der Preis des Ripple XRP-Tokens testet neue Mehrjahrestiefststände, da er umgekehrt mit Bitcoin korreliert sein könnte.

Der XRP-Floor-Preis könnte bereits hier sein, da bullische Spieler versuchen, einen neuen historischen Tiefstand der MARKTANALYSE zu verhindern

Während der Bitcoin (BTC)-Preis mit dem jüngsten Rückgang von $7.500 auf $6.900 derzeit Schwäche zeigt, bleibt der XRP-Preis relativ stabil, da sich das Paar XRP/BTC stabilisiert.

Aber nicht nur der XRP-Preis ist im Vergleich zu Bitcoin Revolution einigermaßen stabil, auch die Stellaren Lumen (XLM) zeigen Stärke. Würde dies bedeuten, dass die umgekehrte Korrelation wieder besteht?

XRP erholt sich über das entscheidende Niveau in der BTC

Wie im vorigen Artikel erörtert, war der rote Bereich eine entscheidende Ebene, auf die XRP zurückkehren musste, um die Aufwärtsdynamik aufrechtzuerhalten. Der Preis durfte nicht unter das monatliche Niveau von 0,00002360 Satoshis fallen, das als Unterstützung gehalten wurde.

Bei Bitcoin Trader soll der Ethereum Preis steigen

Der XRP-Preis würde um 40 % sinken, während die Bitcoin-Domäne eine steigende Tendenz aufweist
Danach war eine Pause über dem Niveau von 0,00002500-0,00002550 Satoshis entscheidend. Glücklicherweise erfolgte der Bruch.

Das ist der erste Schritt zu einem Aufschwung in der Grafik. Der nächste entscheidende Schritt wäre ein erfolgreicher Test für die Unterstützung der roten Zone. Wenn ein solcher Test das Niveau der Unterstützung hier bestätigt, ist es wahrscheinlich, dass eine neue Aufwärtsdynamik einsetzen wird.

Da viele Altmünzen eine ähnliche Struktur aufweisen, bleibt der Preis für XRP im Allgemeinen in einem seitlichen Bereich zwischen 0,00002350 Satoshis und 0,00003300/0,00003800 Satoshis stecken, da sich der Preis hier seit zehn Monaten in der Schwebe befindet.

Überraschenderweise liegt der Preis von XRP gegenüber BTC auf dem gleichen Niveau wie vor einem Monat, kurz bevor der große Rückgang der Bitcoin stattfand. Da sich der Preis stabilisiert und von den Bewegungen von Bitcoin nicht beeinflusst wird, zeigt er Stärke und eine mögliche Bodenbildung für XRP.

Ältere Händler erinnern sich wahrscheinlich noch an die alten Tage, als XRP eine umgekehrte Korrelation mit der BTC hatte. In dem Moment, als Bitcoin zu fallen begann, begann der XRP im BTC-Paar aufwärts zu springen und zeigte Stärke. Diese umgekehrte Korrelation ist möglicherweise wieder da und könnte sich in der nächsten Periode zeigen, in der Bitcoin seinen Niedergang fortsetzen könnte.

USD sieht sich mit Widerstand konfrontiert und muss die entscheidende Unterstützung ändern

Die USDT sieht sich einem Widerstandsniveau gegenüber, das der letzte Bereich vor dem signifikanten Rückgang der Bitcoin war. Diese Widerstandszone ist auf dem Chart rot markiert und liegt auf dem Niveau von 0,20-0,22 USD.

Für eine Aufwärtsdynamik würde eine Erholung dieses Niveaus einen soliden Boden schaffen, der sich in Richtung USD 0,28-0,30 als nächste Widerstandsmarke fortsetzen würde.

Cryptomoney Custody Firm enthält XRP für institutionelle Kunden

Die Behauptung, die frühere Unterstützung bei 0,1775 USD wäre jedoch auch eine Bestätigung dafür, dass der Aufwärtstrend anhält. Dieses Gebiet ist vergleichbar mit dem Gebiet um 6.750-6.800 USD für Bitcoin. Aber der Verlust der grünen Zone würde bedeuten, dass XRP die Unterstützungsniveaus ab Anfang März erneut testen wird, wie Sie aus dem Diagramm unten ersehen können.