Bitcoin está buscando un récord, y nadie está hablando de ello.

Hace tres años, la histórica oleada de Bitcoin Era dominó las conversaciones de la cena. Este año, la criptocracia está en medio de otro notable repunte y aún así casi nadie habla de ello.

¿Cuánta fiebre ha tenido la última pierna de Bitcoin? Con una moneda de unos 16.300 dólares, sólo ha sido más cara en otros ocho casos en la última década. Casi todas ellas se produjeron durante el aumento del 1 375% en 2017, en el que llegó a alcanzar cerca de 20 000 dólares antes de que una caída espectacular acabara con el 70% durante el año siguiente.

La mayor criptodivisa del mundo por su valor de mercado ha pasado por un auge y una caída y un segundo auge desde sus frenéticos días en 2017. Mucho ha cambiado desde entonces, y los entusiastas de la criptografía argumentan que las monedas digitales han pasado por un proceso de maduración. Pero la manía que rodeaba a las monedas digitales en aquel entonces está en gran parte ausente, a pesar de que bitcoin está a un 15% de sus cacareados máximos históricos.

Tienes el grupo de „Soy un inversor de cripto-moneda“ pero no se ha expandido porque ha sido tan volátil…
„La fascinación por ella ha desaparecido. Tienes el grupo de ‚Soy un inversor de criptografía‘ pero no se ha expandido realmente porque ha sido tan volátil, ha habido tantas preguntas sobre la seguridad y sobre lo que podrían hacer las regulaciones“, dijo Kathy Jones, estratega jefe de ingresos fijos del Centro de Investigación Financiera Schwab. „El número de preguntas que recibo ahora es una fracción de lo que recibí hace un par de años cuando hacía mucho calor“.

Por lo que se ve, bitcoin ha tenido un gran año, a pesar de una caída al inicio de la pandemia de coronavirus que lo hizo perder un 25% en marzo. Se ha más que duplicado desde diciembre y muchos fans están mirando una vez más el nivel de 20.000 dólares como la próxima barrera a romper.

¿Qué es lo que lo alimenta
Los acontecimientos de los últimos meses han ayudado a impulsar el rally de este año. Fidelity Investments lanzó un fondo bitcoin, añadiendo su poder estelar y su marca de legado al espacio. Algunos nombres prominentes de Wall Street compraron. Las empresas públicas Square y MicroStrategy invirtieron recientemente en la moneda. Y uno de los eventos más notables para los fans fue la decisión de PayPal en octubre de permitir a los clientes el acceso a las criptodivisas.

Pero los observadores del mercado dicen que los temas más urgentes han acaparado los titulares de este mes.

„Está como en las sombras ahora mismo“, dijo Bryce Doty, gerente de cartera de Sit Fixed Income Advisors. „Bitcoin llama la atención cuando parece que el mundo se está acabando, es el comercio antivacunas. Como las acciones y todo lo demás han mejorado y la gente se ha olvidado de las guerras comerciales y las cosas han sido eclipsadas por la pandemia, Bitcoin ha pasado a un segundo plano en todo eso“.

Matt Maley de Miller Tabak + Co dice que los inversores institucionales podrían estar prestando más atención al espacio criptográfico – ha recibido algunas llamadas al respecto en las últimas semanas. Pero los inversionistas individuales – muchos de los cuales sufrieron la caída de Bitcoin en 2018 – podrían tener la vista puesta en otros temas. Este año ha sido tortuoso y muchos están preocupados por la pandemia y la recesión económica, dice el principal estratega de mercado de la empresa.

„Los individuos -muchos de ellos se quemaron gravemente- están menos entusiasmados ahora“, dijo. „Ciertamente no es el gran alboroto que tuvimos en 2017 – eso podría cambiar si supera los máximos de 2017“.

Guy Hirsch, MD del mercado estadounidense en la agencia de corredores de bolsa multiactivos eToro, está siguiendo un indicador de sentimiento ligeramente no tradicional: el número total de tweets que mencionan a bitcoin a diario. En el momento más álgido del boom de la criptografía, estaba viendo alrededor de 120.000 tweets relacionados con bitcoin al día. Ese número ahora oscila entre 30 000 y 60 000, según datos de eToro y The Tie.

Cuanto más tiempo persista ese bitcoin y más rampas se construyan y más aumente el interés, creo que se está volviendo más y más real en la mente de los inversores
Esta reunión es claramente diferente en varios aspectos“, dijo Hirsch por teléfono. Es menos especulativa, dijo, y aunque los últimos acontecimientos han avanzado en „el movimiento de un caracol, está en la dirección correcta“. En términos generales, estamos muy al alza con respecto a lo que está sucediendo“.

Greg King, CEO de Osprey Funds, una subsidiaria de REX Shares que dirige un fideicomiso bitcoin, dice que la emoción está ahí „pero creo que es una emoción más fundamentada“. Añadió: „Cuanto más tiempo persista ese bitcoin y más rampas se construyan y más aumente el interés, creo que cada vez es más real en la mente de los inversores – todos han progresado tres años más en la curva de adopción“.

Perspectiva
King dice que no está recibiendo tantas preguntas de parientes lejanos sobre la actuación de Bitcoin como hace unos años. Pero insta a la perspectiva: Su precio pasó de 1.000 dólares a principios de 2017 a más de 19.000 dólares a finales de ese año.

„Aquí, ni siquiera hemos alcanzado el máximo anterior“, dijo. „Sí, ha vuelto a subir a 16.000 dólares, pero la gente en la mesa hablará de ello…

Der XRP-Floor-Preis könnte bereits hier sein, da die Haussiers versuchen, ein neues historisches Tief zu verhindern

Der Preis des Ripple XRP-Tokens testet neue Mehrjahrestiefststände, da er umgekehrt mit Bitcoin korreliert sein könnte.

Der XRP-Floor-Preis könnte bereits hier sein, da bullische Spieler versuchen, einen neuen historischen Tiefstand der MARKTANALYSE zu verhindern

Während der Bitcoin (BTC)-Preis mit dem jüngsten Rückgang von $7.500 auf $6.900 derzeit Schwäche zeigt, bleibt der XRP-Preis relativ stabil, da sich das Paar XRP/BTC stabilisiert.

Aber nicht nur der XRP-Preis ist im Vergleich zu Bitcoin Revolution einigermaßen stabil, auch die Stellaren Lumen (XLM) zeigen Stärke. Würde dies bedeuten, dass die umgekehrte Korrelation wieder besteht?

XRP erholt sich über das entscheidende Niveau in der BTC

Wie im vorigen Artikel erörtert, war der rote Bereich eine entscheidende Ebene, auf die XRP zurückkehren musste, um die Aufwärtsdynamik aufrechtzuerhalten. Der Preis durfte nicht unter das monatliche Niveau von 0,00002360 Satoshis fallen, das als Unterstützung gehalten wurde.

Bei Bitcoin Trader soll der Ethereum Preis steigen

Der XRP-Preis würde um 40 % sinken, während die Bitcoin-Domäne eine steigende Tendenz aufweist
Danach war eine Pause über dem Niveau von 0,00002500-0,00002550 Satoshis entscheidend. Glücklicherweise erfolgte der Bruch.

Das ist der erste Schritt zu einem Aufschwung in der Grafik. Der nächste entscheidende Schritt wäre ein erfolgreicher Test für die Unterstützung der roten Zone. Wenn ein solcher Test das Niveau der Unterstützung hier bestätigt, ist es wahrscheinlich, dass eine neue Aufwärtsdynamik einsetzen wird.

Da viele Altmünzen eine ähnliche Struktur aufweisen, bleibt der Preis für XRP im Allgemeinen in einem seitlichen Bereich zwischen 0,00002350 Satoshis und 0,00003300/0,00003800 Satoshis stecken, da sich der Preis hier seit zehn Monaten in der Schwebe befindet.

Überraschenderweise liegt der Preis von XRP gegenüber BTC auf dem gleichen Niveau wie vor einem Monat, kurz bevor der große Rückgang der Bitcoin stattfand. Da sich der Preis stabilisiert und von den Bewegungen von Bitcoin nicht beeinflusst wird, zeigt er Stärke und eine mögliche Bodenbildung für XRP.

Ältere Händler erinnern sich wahrscheinlich noch an die alten Tage, als XRP eine umgekehrte Korrelation mit der BTC hatte. In dem Moment, als Bitcoin zu fallen begann, begann der XRP im BTC-Paar aufwärts zu springen und zeigte Stärke. Diese umgekehrte Korrelation ist möglicherweise wieder da und könnte sich in der nächsten Periode zeigen, in der Bitcoin seinen Niedergang fortsetzen könnte.

USD sieht sich mit Widerstand konfrontiert und muss die entscheidende Unterstützung ändern

Die USDT sieht sich einem Widerstandsniveau gegenüber, das der letzte Bereich vor dem signifikanten Rückgang der Bitcoin war. Diese Widerstandszone ist auf dem Chart rot markiert und liegt auf dem Niveau von 0,20-0,22 USD.

Für eine Aufwärtsdynamik würde eine Erholung dieses Niveaus einen soliden Boden schaffen, der sich in Richtung USD 0,28-0,30 als nächste Widerstandsmarke fortsetzen würde.

Cryptomoney Custody Firm enthält XRP für institutionelle Kunden

Die Behauptung, die frühere Unterstützung bei 0,1775 USD wäre jedoch auch eine Bestätigung dafür, dass der Aufwärtstrend anhält. Dieses Gebiet ist vergleichbar mit dem Gebiet um 6.750-6.800 USD für Bitcoin. Aber der Verlust der grünen Zone würde bedeuten, dass XRP die Unterstützungsniveaus ab Anfang März erneut testen wird, wie Sie aus dem Diagramm unten ersehen können.

Maus ruckelt, hängt, springt zurück – so beheben Sie das Problem

Im Folgenden finden Sie eine Liste der häufigsten Gründe für unregelmäßige Mausbewegungen sowie unsere empfohlenen Korrekturen.

Hinweis: Wenn Sie merken, Ihre maus bewegt sich komisch, kann es sein, dass Ihr Computer eingefroren ist.

Die Maus ist nicht sauber

Eine optisch-mechanische Maus (Maus mit Ball) funktioniert möglicherweise nicht gut, da das Innere der Maus nicht sauber ist. Auf unserer Seite zur Computerreinigung finden Sie Schritte, um dieses Problem zu beheben.

Der optische Teil der Maus ist blockiert

Wenn Sie eine optische Maus (LED oder Laser) mit unregelmäßigem Verhalten haben, ist das optische Auge möglicherweise blockiert. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Stück Haare oder Fusseln den Sensor auf der Unterseite der Maus blockiert und verhindert, dass der optische Sensor ordnungsgemäß funktioniert. Drehen Sie die Maus um und stellen Sie sicher, dass keine Fremdkörper das Loch blockieren. Durch das Einblasen in das Loch werden in der Regel Haare oder Fusseln entfernt, die Probleme verursachen könnten.

Schlechte Oberfläche

Obwohl die meisten Mäuse auf jeder Oberfläche arbeiten, empfehlen wir Ihnen, wenn Sie Probleme mit dem Mauszeiger haben, ein anderes Mauspad oder eine andere Oberfläche, wie z.B. ein Buch oder ein Blatt Papier. Beispielsweise sind optische Mäuse dafür bekannt, dass sie nicht auf glänzenden Oberflächen arbeiten. Ein Stück Papier unter die Maus zu legen, ist eine schnelle Lösung für dieses Problem.

Kabellose Maus

Wenn Sie eine drahtlose Maus haben, kann es zwei Gründe geben, warum Ihre Maus springen kann.

  • Schlechte drahtlose Verbindung

Um drahtlos mit dem Computer zu kommunizieren, muss Ihre Maus ein starkes Signal zwischen dem Computer und der Maus haben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Maus nicht weiter als einen Meter vom drahtlosen Empfänger entfernt ist. Wenn der Empfänger über ein kurzes Kabel verfügt, versuchen Sie, den USB-Empfänger von der Rückseite auf die Vorderseite des Computers zu bewegen, um ihn näher an die Maus zu bringen.

  • Schlechte oder defekte Batterien

Schlechte oder ausfallende Batterien können auch bei drahtlosen Mäusen eine geringe Signalstärke verursachen. Versuchen Sie, die Batterien auszutauschen oder sicherzustellen, dass sie geladen sind, um zu sehen, ob die Batterien die Ursache des Problems sind.

maus bewegt sich komisch

Verbinden Sie sich wieder und versuchen Sie es mit einem anderen Port.
Es ist auch möglich, dass eine lose Verbindung oder ein schlechter Port Probleme mit der Maus verursachen kann. Stellen Sie sicher, dass es sich nicht um eines dieser Probleme handelt, indem Sie die Maus vom aktuellen USB-Anschluss trennen und an einen anderen USB-Anschluss anschließen.

Wenn Sie einen älteren Computer mit einer PS/2-Maus verwenden, versuchen Sie, die Maus zu trennen und die Maus wieder an den Mausanschluss (normalerweise den grünen Anschluss) anzuschließen. Wenn Ihr Computer über USB-Anschlüsse verfügt, können Sie auch ein Upgrade auf eine USB-Maus in Betracht ziehen.

Feuchtigkeit oder eine flüssige Substanz am Finger

Laptop-TouchpadWenn Sie ein Touchpad verwenden, kann es zu unregelmäßigem Verhalten aufgrund von Feuchtigkeit oder einer flüssigen Substanz am Finger kommen, wie z.B. Lotion oder Seife. Waschen Sie Ihre Hände und wischen Sie sie mit einem Handtuch gründlich ab, um Lotion oder Seife von Ihren Fingern zu entfernen. Es kann auch helfen, das Touchpad selbst zu reinigen, um anhaftende Substanzen zu entfernen.

Der Touchpad-Cursor des Laptops springt herum, ohne ihn zu berühren. Trennen Sie andere externe Eingabegeräte von der Stromversorgung. Wenn Sie andere Eingabegeräte, wie beispielsweise eine andere externe Maus, ein Grafiktablett oder eine Tastatur, an Ihr Gerät angeschlossen haben, kann dies zu Störungen führen. Versuchen Sie, diese Geräte zu trennen, um sicherzustellen, dass sie nicht die Ursache Ihres Problems sind.

Treiber aktualisieren und ältere Treiber deinstallieren

Da Treiber steuern, wie die Maus mit dem Betriebssystem verbunden ist, wird die Maus nicht richtig funktionieren, wenn sie veraltet oder beschädigt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Treiber Ihres Mausherstellers haben.

Wir empfehlen auch, in der Systemsteuerung unter Software (in neueren Versionen von Windows auch „Programme und Funktionen“ genannt) zu gehen und alle vorherigen Maustreiber und Software zu deinstallieren. Die Deinstallation alter Software ist wichtig, wenn Sie zwischen verschiedenen Mausherstellern wechseln, z.B. von einer Logitech- zu einer Microsoft-Maus.

Defekte Maus

Wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben und weiterhin auf Probleme stoßen, ist die Maus wahrscheinlich defekt. Um festzustellen, ob dies der Fall ist, versuchen Sie, die Maus an einen anderen Computer anzuschließen. Sie können auch versuchen, eine andere Maus an Ihren Computer anzuschließen. Wenn Ihre Maus nicht mit einem anderen Computer funktioniert oder eine andere Maus auf Ihrem Computer funktioniert, empfehlen wir, Ihre Maus zu ersetzen.

Beschädigte Betriebssystemdateien oder Virusinfektion

Wenn Sie nach dem Ausprobieren alles oben genannten immer noch Probleme mit Ihrer Maus und sogar einer anderen Maus auf Ihrem Computer haben, kann es beschädigte Betriebssystem-Dateien auf Ihrem Computer geben. Wenn eine oder mehrere Systemdateien, die mit der Maus interagieren, beschädigt sind, kann dies in verschiedenen Fällen zu unregelmäßigen Mausbewegungen oder zu einer fehlerhaften Reaktion und einem Klick führen. Wenn möglich, könnte die Wiederherstellung zu einem früheren Wiederherstellungspunkt das Problem beheben. Möglicherweise müssen Sie jedoch eine Betriebssystem-reparaturinstallation oder eine vollständige Systemwiederherstellung durchführen, um dieses Problem zu beheben.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihr Computer mit einem Virus oder sogar Spyware infiziert ist. Eine Viren- oder Spyware-Infektion kann Probleme mit Mausbewegungen und Klickaktionen sowie andere Probleme verursachen. Scannen Sie Ihren Computer mit einem Antivirenprogramm, um festzustellen, ob es sich um i handelt.